Unser HofMitten im „kleinen Paartal“

trennlinie

Der Vogl Hof liegt mitten im „Kleinen Paartal“, im südlichen Teil des Landkreises Donau-Ries, etwa 10 Kilometer südlich von Rain am Lech.
Unser landwirtschaftlicher Betrieb besteht schon sehr lange, Aufzeichnungen dazu belegen dies bis weit ins 17. Jahrhundert zurück.
Seit vielen Generationen sind wir auf unserem „Stroblhof“ mit Tieren und der Natur sehr verbunden. Unser Hofname „Stroblhof“ wird seit mehr als 200 Jahren umgangssprachlich für uns verwendet und besteht heute noch.

ueber_uns_1
ueber_uns_2

Hofgeschichte

trennlinie

1866 – 1903

Leonhard Hammerl,  der Ururopa des heutigen Besitzers Manfred Vogl jun., vergrößerte den Hof durch etliche Zukäufe von Ackerflächen in den Jahren 1866 – 1875. Durch die Zucht von Pferden sicherte er damals das Einkommen für seine Familie.

1903 – 1940

1903 wurde der Hof an dessen Sohn Willibald Hammerl übergeben, da dieser aber vorzeitig gestorben ist, wurde er bereits 1940 an dessen Sohn, Josef Hammerl, übergeben.

1940 – 1967

Im Jahre 1967 heiratete Manfred Vogl die Tochter Maria, des damaligen Hofbesitzers Josef Hammerl. Dadurch wurde die Weiterführung unseres Hofes gesichert und entscheidende Weichen für den heutigen Vogl Hof gestellt.

1967 – 2006

Manfred Vogl jun. übernahm im Jahr 2006 den Hof von seinen Eltern und ist seitdem bestrebt dieses Erbe seiner Vorfahren zu erhalten und in eine gute Zukunft zu führen.

Unsere Familie

trennlinie

2006 – heute

Derzeit leben bei uns auf dem Hof drei Generationen zusammen. Manfred Vogl jun., Landwirtschaftsmeister und Bettina Vogl, Fachlehrerin für Ernährung und Gestaltung und unsere Kinder Sebastian, Theresa und Jakob.

Manfreds Eltern, Manfred und Maria Vogl leben ebenfalls bei uns mit auf dem Hof und unterstützen uns auch noch tatkräftig.